Über uns

Aus der Vielfalt schöpfen

Die Zeit und vor allem die Geschwindigkeit, in der wir heute Leben, stellt den Menschen vor neue Herausforderungen. Alles verändert sich. So auch die Anforderungen, die an uns gestellt werden und die Auswirkungen, die das geänderte Umfeld mit sich bringt. Die Krankheitsbilder der heutigen Zeit unterscheiden sich in vielen Dingen von jenen, mit denen wir bisher konfrontiert waren. Denn sie hängen unmittelbar mit unserer heutigen Lebensweise zusammen. Wir brauchen Alternativen. Methoden, die den Menschen als Ganzes betrachten. Als Wesen mit Körper, Geist und Seele.
Diese Fibel ist ein Nachschlagewerk für ganzheitliche Methoden in Tirol und soll Ihnen den Zugang dazu erleichtern. Dabei geht es nicht darum, Gräben zu ziehen zwischen moderner und alternativer Medizin. Mit Dankbarkeit dürfen wir heute aus einer Vielzahl verschiedenster Methoden – klassischer, traditioneller und alternativer – schöpfen, um unser Wohlbefinden zu erhalten.

Was versteht man unter ganzheitlichen Methoden?
Der Begriff ganzheitliche Methoden bezieht sich auf die Betrachtung und Behandlung des ganzen Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele - mit seinen Wertvorstellungen, seiner Lebensweise, dem sozialen Umfeld sowie der natürlichen und künstlichen Umwelt. Ganzheitliche Methoden bringen den ganzen Körper ins Gleichgewicht, heben das Wohlgefühl des Menschen, und regen die Selbstheilungskräfte an.
Die Auflistung der angebotenen Methoden mit jeweils einer kurzen Beschreibung verschafft Ihnen einen Überblick über das Angebot in Tirol. Genauere Informationen zu den einzelnen Therapeuten, Energetikern, Masseuren, Komplementärmedizinern und Psychologen finden Sie auf der jeweiligen Homepage (siehe Adressregister). Die beschriebenen Methoden sind eine Begleitung zur Schulmedizin – ersetzen diese aber nicht. 


Wir wünschen Ihnen für Ihren Weg Gesundheit an Körper, Geist und Seele.
Und Menschen an Ihrer Seite, die Ihnen mit ihrem Wissen und Können dazu verhelfen.



MONA & LISA Linzmaier
Herausgeber


P.S.: Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei allen Inserenten, die mit Ihrer Einschaltung die Realisierung des vorliegenden Projektes „FIBEL ALTERNATIVER METHODEN“ möglich gemacht haben.